In unserem Online-Angebot finden Sie Tausende Bücher aus vielen Gebieten.

In unserem Online-Angebot finden Sie Tausende Bücher aus vielen Gebieten.


Antiquariat

LIST & FRANCKE

gegr. 1862 in Leipzig

Meersburg am Bodensee

Deutschland

Ihr Irlandspezialist

Kerry Bookhaven

gegr. 2000

Castleisland, Co. Kerry

Irland

LIST & FRANCKE

Aus dem Antiquariat 1992

Aus dem Antiquariat 1992

Aus dem Antiquariat 1992. Beilage zum Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel, Frankfurt am Main und Leipzig. Herausgeber: Karl H. Pressler. Nummern 1-12 [komplett] und separates Register (16 Seiten). Frankfurt, Buchhändler-Vereinigung, 1992. 4° (Rückenhöhe 29.8 cm). 12 Hefte, 528 Seiten auf Kunstdruckpapier mit zahlreichen Abbildungen. OBroschuren mit farbigen OUmschlägen, Deckelbeschriftung. Vereinzelte Anstreichungen, Unterstreichungen, Anmerkungen.

*Enthält u. a.: Nachschlagewerke zur deutschsprachigen Emigration 1933-1945 – Wertvolle Bücher als Geldanlage, wirklich eine Fehlspekulation? – Die Wendeltreppe. Ein Krimiantiquariat in Frankfurt am Main – Literaturmuseen in den neuen Bundesländern: Das Karl-May-Museum in Radebeul – Eine Dissertation über »Meyers Universum« – Leo Tolstoi und seine Zeit. Eine Ausstellung aus Moskau in Karlsruhe – Henry Miller (1891-1980). Notizen für Sammler, Antiquare und Bibliothekare – Der Inkunabel-Census für die Bundesrepublik Deutschland – Berliner Kinderbuchverlage des 19. Jahrhunderts – Demonteur gesellschaftlicher Wirklichkeit. Heartfield-Ausstellung auf Tournee – Buchgestaltung in Leipzig um die Jahrhundertwende – Technikbücher im Springer-Verlag 1877-1906 – Klaus W. Jonas, Im Zeichen Thomas Manns: Begegnungen und Erfahren eines Sammlers – Dublin. Ein Steifzug durch Bibliotheken und Museen – »allzeit ein buch«. Die Bibliothek Wolfgang Amadeus Mozarts. Eine Ausstellung in Wolfenbüttel – Ohne Haß und ohne Hoffnung. Symposium und Ausstellung in Salzburg zum Gedenken an Stefan Zweig – Johann Christoph Nehring und sein Lexikon – Die Sammlung deutscher Drucke 1450-1912 – Alte Landkarten als Sammelobjekte – Eichendorff in Heidelberg 1807-1808 – Hans Fronius. Das illustrierte Werk im Gutenberg-Museum Mainz – Aus musealen Graphikschränken. Expressionistische Zeichnungen in Berlin – Das Ringelnatz-Haus in Wurzen – Alte Bücher zwischen Reißwolf und Konservierung – Der andere Heinrich Vogeler. Seine Buchillustrationen nach dem Ersten Weltkrieg – Antiquariate im Leipzig nach der Wende – Literatur aus Estland. Eine Ausstellung über Vergangenheit und Gegenwart einer europäischen Buchkultur – Typographia practica. Zu einer Max-Caflisch-Ausstellung in der Deutschen Bibliothek in Frankfurt am Main – Johannes Molzahn ((1892-1956) als Gebrauchsgraphiker und Buchgestalter – Wer war der Erstdrucker von Neuwied? Ein Beitrag zur Druck- und Verlagsgeschichte des 18. Jahrhunderts – Mannheim und seine Buchkultur im ausgehenden 18. Jahrhundert – Bücher aus Schlössern Böhmens – »non kon form«. Kinderbücher, Text-Graphik-Mappen und autonome Zeitschriften der DDR 1979-1989. Eine Ausstellung in Kiel – Schlecht erinnert oder gut erfunden? Ein Auktionserlebnis Walter Benjamins – Der mit dem Löwen tanzt. Eugen Diederichs zum 125. Geburtstag – Ritterliche Attacke oder räuberischer Anschlag? Einige Bemerkungen zum Angriff von Frank Albrecht auf Brita Eckert und die Deutsche Bibliothek, Frankfurt am Main – Georg Herwegh zum 175. Geburtstag. Eine Ausstellung in Düsseldorf – Glücklich gerettet. Die Plakatsammlung des Berliner Zahnarztes Hans Sachs – Themenheft »31. Kongress der Internationalen Liga der Antiquariatsbuchhändler in Köln« (8 Beiträge) – Alte Dissertationen in prächtigen Einbänden – Berühmt und unbekannt. Franz Blei zum 50. Todestag – 150 Jahre Springer-Verlag. Eine Ausstellung in der Universitätsbibliothek Heidelberg – Christoph Heinrich Kniep, Zeichner an Goethes Seite – Das Schiller-Haus in Leipzig-Gohlis – Die Künstlerpostkarte. Von den Anfängen bis zur Gegenwart – Jüdische Kinder- und Jugendliteratur im nationalsozialistischen Deutschland – Von Fischer & Franke bis Fischer & Faber. Buchkunst und Kinderliteratur in Berliner Verlagen des 20. Jahrhunderts – Herbert Stuffer, dem Kinder- und Jugendbuchverleger, zum hundertsten Geburtstag – Die wechselnden Gesichter der modernen Buchkunst – Das Werk des Buchkünstlers E. R. Weiss – »Das Ungeheure von Stierstadt«, späte Ehrung von V. O. Stomps – Zwei Buchausstellungen in Koblenz: Das Verlagshaus Baedeker 1827-1872 und Zimelien aus sieben Jahrhunderten – Liturgie und Andacht im Mittelalter: Prachthandschriften aus der Vaticana in einer Kölner Ausstellung – Das Ringen um den Südweststaat in der Karikatur – »Die Zukunft der deutschen Literatur«. Was eine Umfrage vor hundert Jahren erbrachte – Andachtsbücher, Zeugnisse mittelalterlicher Frömmigkeit – Titelblätter von Notendrucken im Zeitalter Haydns und Mozarts. Eine Ausstellung der Universitätsbibliothek Münster – Erinnerung an einen freien Geist: Else Marcks-Penzig (1887-1950) – Ausstellungen und Berichte – Buchbesprechungen – Katalogbesprechungen. – Gut erhaltene, saubere Hefte*

Bestellnummer: 30835AB

Preis: € 34,90

Nach ähnlichen Titeln stöbern:

30835AB
30835AB

Christian Lenhardt Buchantiquariat downloaden Webshop Grafiken Ireland

Wir pflegen besonders die Gebiete, Geschichte, Geographie und Kunst, Deutsche Orts- und Landeskunde und Buchwesen.