Felix List und Richard Hermann Francke gründen 1862 eine Antiquariatsbuchhandlung mit Auktionsinstitut und Verlag.

In unserem Online-Angebot finden Sie Tausende Bücher aus vielen Gebieten.


Antiquariat

LIST & FRANCKE

gegr. 1862 in Leipzig

Meersburg am Bodensee

Deutschland

Ihr Irlandspezialist

Kerry Bookhaven

gegr. 2000

Castleisland, Co. Kerry

Irland

LIST & FRANCKE

Aus dem Antiquariat 1993

Aus dem Antiquariat 1993

Aus dem Antiquariat 1993. Beilage zum Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel, Frankfurt am Main und Leipzig. Herausgeber: Karl H. Pressler. Nummern 1-12 [komplett] und separates Register (16 Seiten). Frankfurt, Buchhändler-Vereinigung, 1993. 4° (Rückenhöhe 29.8 cm). 12 Hefte, 488 Seiten auf Kunstdruckpapier mit zahlreichen Abbildungen. OBroschuren mit farbigen OUmschlägen, Deckelbeschriftung. Vereinzelte Anstreichungen, Unterstreichungen, Anmerkungen.

*Enthält u. a.: Der innerdeutsche Broschürenkrieg – Kinderlesegesellschaften des 18. Jahrhunderts – Der späte Stefan Zweig und seine Umwelt – Georg Joachim Göschen: Dokumente zur Verlagsgeschichte aus den Beständen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums Leipzig – Das Loschwitzer Antiquariat in Dresden – Die Kursiv – Ein Hamburger Kartenspiel – Katholische Predigtsammlungen des 17. und 18. Jahrhunderts. Eine Ausstellung der Universitätsbibliothek Münster – Jacques Callot. Das druckgraphische Werke im Kupferstich-Kabinett zu Dresden – Zur Ausstellung in der Münchner Stadtbibliothek »Die Zeit gibt die Bilder, ich spreche nur die Worte dazu«. Stefan Zweig 1881-1942 – Europäische Einbandkunst aus sechs Jahrhunderten – Verschwinden und Erinnern: Auf den Spuren von Anselm Ruest und Salomo Friedlaender/Mynona – Die Genfer pazifistischen Periodika des Ersten Weltkrieges – Deutsche Intellektuelle im Exil. Eine Ausstellung in Frankfurt am Main – Neues aus dem »Haus zur letzten Latern«. Eine Gustav-Meyrink-Ausstellung in Starnberg – Imago Mundi Moderna: Weltkarten des zweiten Entdeckungszeitalters – Verbrannte Bücher – Unbekannte frühe Bauhausgraphik auf Bucheinbänden. Zum hundersten Geburtstag von Johannes Karl Herrmann (1893-1962) – Gertrud Kolmar (1894-1943). «Wenn ich tot bin, wird mein Name schweben…« – Ansichten vom Gelobten Land. Die Kartensammlung Loewenhardt-Hirsch in Berlin – »Die schätzbaren Überreste der Mittelzeit«. Die deutschen Volksbücher und ihre Rettung durch Richard Benz – Erotica, Erotica! Bibliographische Hilfsmittel zur erotischen Literatur – Nikolaus Lenau (1802-1850). Eine Ausstellung in Esslingen – Ritter und Rosinante, Pegasus und Einhorn: Pferde-Exlibris in der Hessischen Landesbibliothek Wiesbaden – »450 Jahre Universitätsbibliothek Leipzig« und andere Ausstellungen in der sächsischen Metropole – Rheinpanoramen. Reisehilfen und Souvenirs – Objekt jugendlicher Begierde: E. A. W. Zimmermann’s »Taschenbuch der Reisen« – Der Holzschnitt. Geschichte und Technik. Ausstellung in Karlsruhe – Der »Herr der Aussichten«. Peter Joseph Lenné, Landschaftsarchitekt und Stadtplaner 1789-1866 – Karl Jakob Hirsch zum 100. Geburtstag. Eine Ausstellung in Frankfurt am Main – Druck und Verlag griechischer Bücher in Basel im 16. Jahrhundert – Wilhelm Fraenger und seine »Komische Bibliothek« – Erinnerungen an Vigoleis – Rembrandts Radierkunst. Eine Ausstellung der Kunstsammlung der Universität Göttingen – Hugo von Hofmannsthal. Manuskripte, Drucke und Briefe aus dem Londoner Nachlaß – Alles über Simenon. Maigret in Lüttich – Die Bibliothek des Bischöflichen Seminars Eichstätt – »Notgemeinschaft« und Literaturbeschaffung. Wissenschaftsförderung nach dem Ersten Weltkrieg – Prag als Antiquariatsstadt – Bibliographien, cataloges raisonnés, Enzyklopädien: Die Cicero Presse in Morsum – Guckkastenbilder, Fernsehen des 18. Jahrhunderts. Eine Ausstellung in Offenbach am Main – »Der gute Anton Reiser«. Karl Philipp Moritz’ Heimkehr nach Hameln – Dada. Eine internationale Bewegung 1916 bis 1925 – Avantgardistische Typographie der 20er und 30er Jahre aus Flandern und den Niederlanden – Matthaeus Merian d. Ä. Künstler, Topograph, Verleger, Spiritualist. Eine umfassende Ausstellung in Frankfurt am Main und Basel – Fünfhundert Jahre Schedelsche Weltchronik – Leben im Spannungsfeld Goethes. Johann Peter Eckermann. Eine Ausstellung in Bad Pyrmont – Alber Langen, ein europäischer Verleger. Ausstellung im Hildebrandhaus, München – Deutsche Literatur im Exil in den Niederlanden. Eine Ausstellung in Frankfurt am Main und Leipzig – Max Slevogt als Graphiker – Johann Jacob Volkmann. Gothes Reiseführer in Italien – Selten und gesucht! Notizen zur Erotica-Bibliographie – Die Waldsassener Druckerei im 18. Jahrhundert – »Ich habe etwas zu sagen. Annette Kolb 1870-1967«. Zur Ausstellung der Münchner Stadtbibliothek am Gasteig – Ivan Turgenew und seine Zeit. Eine Ausstellung des Moskauer Literaturmuseums – Ausstellungen und Berichte – Buchbesprechungen – Katalogbesprechungen. – Gut erhaltene, saubere Hefte*

Bestellnummer: 30836AB

Preis: € 34,90

Nach ähnlichen Titeln stöbern:

30836AB
30836AB

Antiquariat Händler Bücher herunterladen finden Christian Lenhardt

Wir pflegen besonders die Gebiete, Geschichte, Geographie und Kunst, Deutsche Orts- und Landeskunde und Buchwesen.